top of page
Fußgruppe.jpg
Veranstaltungen
Tennis Mixed-Turnier zum Saisonstart
am Samstag, 27.04.2024
Mixed Spaßturnier Einladung.jpg

Zum Jubiläums Tennis Mixed-Turnier

laden wir Tennis-Spielerinnen und Tennis-Spieler aus den befreundeten

Tennisvereinen TC Schambac, TC Pappenheim, TC Solnhofen und TC Langenaltheim ein.

Mitgliederversammlung im Tennis-Clubheim
am Samstag, 19.04.2024
Ausflug nach Spalt zur Brauereiführung und Bierprobe
am Samstag, 13.04.2024
 Senioren 60+   Saisonabschluss am Dienstag, 19. Dezember 2023

Die Tennis-Senioren 60+ ließen es sich nicht nehmen, auch in diesem Jahr ein vorweihnachtliches Stammtisch-Treffen im Clubheim zu genießen. Dass dabei Club-Chef und Mannschaftsmitglied Thomas Meinhold die Runde mit einem gelungenen Nikolausauftritt überraschte, trug zum Gelingen des Abends entsprechend bei.

Nikolaus.jpg
Bericht und Fotos: Günter Grzega
 Adventsfeier am Freitag, 02. Dezember 2023

Im wunderschön, weihnachtlich geschmückten Clubheim fand heuer wieder die Adventsfeier statt.

37 Erwachsene und Kinder folgten der Einladung der Clubführung zu dem gemütlichen Abend.   Clubchef, Thomas Meinhold begrüßte die Gäste und freute sich über die zahlreiche Teilnahme. Nach dem gemeinsamen Essen richtete er besinnliche Worte an die versammelten Tennisfreundinnen und Tennisfreunde. Heinz Michel las eine schöne Weihnachtsgeschichte vor, für die er viel Applaus erhielt.  Es gab im Verlauf des Abends Getränke, Weihnachts-Leckereien und viel Gelegenheit zur Unterhaltung.  Viele Teilnehmerinnen brachten Selbstgebackenes, wie Plätzchen und Lebkuchen mit.. Ein Dankeschön an die Spender und Thomas Meinhold, der den stimmungsvollen Abend mit viel Arbeit und  Einsatz ermöglichte. Er dekorierte das Clubheim und sorgte für das Essen und den Nachtisch. Clara und Andrea Liefländer unterstützten Thomas   und trugen viel zum Gelingen des Abends bei.                                                              

Begrüßung Thomas.jpg
Zuhörer.jpg
Zuhörer.1.jpg
Raum.jpg
Bericht und Fotos: Heinz J. Michel
Herbstwanderung zum Gansessen am Samstag, 18.11.2023

Die traditionelle Herbstwanderung nach Windischhausen zum "Knoll" (Gasthof Zum Goldener Stern) fand am Samstag,18. November, statt. Elf Wanderer trafen sich um 15:00 Uhr am Parkplatz beim Naturfreundehaus Treuchtlingen. Die Strecke hatte Wanderführer Ronnie Wolshöfer ausgesucht. Sie führte vom Naturfreundehaus am Waldrand Rappenberg entlang, über die Bier-Keller nach Wettelsheim und durchs Tal der Biber nach Windischhausen. Unterwegs gab es auch eine Rast und die Wanderer stärkten sich mit  "Flüssigem" und Leckerem. Nach dem Eintreffen beim Knoll vereinten sich die Wanderer und die acht Autofahrer in der Gaststätte zum gemeinsamen Essen. In gemütlicher Runde saßen die Tennis-Clubberer bei guter Stimmung und angeregter Unterhaltung lange beisammen. Clubchef Thomas THEFF Meinhold bedankte sich bei den "Wolshöfers" für die gute Vorbereitung und Organisation und das Miteinander.

Tal der Biber.jpg
Gänse.jpg
Gänsebraten1.jpg
Bericht und Fotos:  Heinz J. Michel
Ausflug nach Greding zum Schloss und Weingut Bleimer
am Samstag, 28.10.2023   

Am Samstag, den 28.10.2023 starteten wir mit einem kleinen Bus vom Reisebüro Engeler pünktlich um 10.00 Uhr vom Tennisclub aus nach Greding und Umgebung.
Unsere erste Anlaufstelle war das "Kasinger Tal".
Vom Parkplatz aus wanderten wir auf dem durch starken Regen aufgeweichten Naturlehrpfad entlang der Sinterterrassen. Da rutschte oder fiel sogar der ein oder andere Wanderer aus, aber - Gott sei Dank - ist nichts passiert! Sind halt doch alle "Sportler"! 
Bei den Sinterterrassen handelt es sich um ein seltenes Naturphänomen. Bei seinem unterirdischen Weg durch das verkarstete Juragestein im Naturpark Altmühltal löst das Wasser bzw. die Kohlensäure darin Kalk auf. An der Luft lagert sich der gelöste Kalk wieder ab. Im Laufe vieler Jahre entstanden so aus diesem Kalksinter- auch Kalktuff- genannt - die Sinterterrassen des Kasinger Tals. 
Nach dieser sehr "langen" Wanderung (ca. 500 Meter einfach :-)) mussten wir uns natürlich gleich beim Mittagessen stärken. Im Gasthaus am Wasserwerk wurden wir bestens versorgt und tauschten unsere ersten unfallträchtigen Wandererfahrungen aus.
Anschließend stand uns das Highlight des Tages bevor, der Besuch vom Weingut und Schloß Bleimer.  Eine wechselvolle Geschichte liegt hinter dem Schloß, das bereits 1239 urkundlich erwähnt wurde.
Der Kieferorthopäde Dr. Harald Eberhard, der als Zweitberuf "Jungwinzer" ist, kann sich stolzer Besitzer dieses einmaligen Weinguts im Naturpark Altmühltal nennen.  Durch viele aneinandergereihte Ereignisse wurde aus dem Kieferorthopäden auch noch ein Jungwinzer, der den Traum, ein Weingut zu besitzen, schon immer hatte.
Der karge Juraboden des Altmühltals , bestehend aus Muschelkalk und Braunerde, vergleichbar mit der Top Weinregion Frankreichs, war der Ansporn, hier  "Spitzenweine"  zu erzeugen.
Zunächst wurden wir mit einem Glas Sekt, natürlich selbst erzeugt, herzlich empfangen und auf die bevorstehende Führung vorbereitet.
Das mit absoluter Professionalität geführte Weingut stellte uns ein Mitarbeiter des Weinguts "Bleimer Schloß" in einem sehr ausführlichen Rundgang vor.
Wir durften direkt die Weinberge besuchen und uns vor Ort alles rund um die Weinherstellung erklären lassen.
Diese ausführlichen Informationen hatten manche "Aha-Erlebnisse" bei uns erweckt. Die Weintrauben für den Eiswein hingen noch an den Reben und so konnten wir uns persönlich von der Süße der Trauben überzeugen lassen.
Also von der Traube über Weinpresse, Gärung,  Aufbewahrung zur Reifung im Originalholzfass, ....alles wurde uns erklärt und gezeigt.
Zum Abschluss verwöhnte uns das Personal in dem wunderbar renovierten Stadel, der jetzt als eine Topadresse für besondere Events dient, mit Wein und gutem Essen.
Wer wollte, konnte dann verschiedene Weine probieren und auch kaufen.  So klang dann unser Tagesausflug mit guter Stimmung aus und um 17.00 Uhr hieß es Abfahrt zurück nach Treuchtlingen.
Gabi Dollinger bedankt sich bei Thomas für diesen tollen Tag.

Sinterterassen.png
Weintrauben.jpg
Weinbergführung.jpg
Schild Schloß Bleimer.jpg
Fass Bleimer Schloß.jpg
Weine.jpg
Jürgen+Josef_edited.png
Erich+Günter+Herbert.jpg
Ronnie+Moni.jpg
Erich+Ilona.jpg
Bericht und Fotos Gabi Dollinger    Redaktion: Heinz J. Michel
Schleifchenturnier und Herbstfest 
am Samstag, 14.10.2023

Zum Abschluss der Freiluft Tennisspiel-Saison findet traditionell ein Schleifchenturnier und das Herbstfest statt. Am Samstag, 14.10.2023 sollte ab 13:00 Uhr das Schleifchenturnier beginnen. Da die Plätze aufgrund des Regens nicht bespielbar waren, gab es vor dem Start des Turniers eine längere Pause. Von den 16 gemeldeten Spielern waren 13 anwesend. Zum Kaffee Trinken gab es den mitgebrachten Kuchen und Brezen. Nach ca. 1 1/2 Stunden konnte dann etwa 1 Stunde auf zwei Plätzen mit 8 Teilnehmerinnen und Teilnehmer gespielt werden. Nachdem Spielerinnen und Spieler durchnässt und leicht unterkühlt waren, wurde das Spiel von Thomas EFF Meinhold abgebrochen. Der Nachmittag endete nach einer weiteren Stunde Zusammensitzen im Clubhaus.

Ab 18:00 Uhr trafen all diejenigen, die sich für das Herbstfest gemeldet hatten, im festlich dekorierten Clubhaus ein.

Nach der Begrüßung durch den Clubchef Thoms EFF Meinhold wurde mit dem gemeinsamen Abendessen begonnen. Neben dem vom Verein gesponsortem Essen gab es reichlich leckere Salate, die von Mitgliedern mitgebracht wurden. Ein Nachtisch rundete das gute Essen ab. Nach dem Essen hatten die Anwesenden Gelegenheit und viel Zeit, die Köpfe zusammen zu stecken und mitunter viel Neues und auch Wichtiges auszutauschen. Gegen 23:15 Uhr konnte Thomas die letzten Gäste verabschieden. 

Danke für diesen gelungenen Tag!

Bericht: Thomas EFF Meinhold      Fotos: Artur Lutz    Redaktion: Heinz J. Michel
Sonnenblume.jpg
Ronnie+Moni.jpg
Herbstfest 17_edited.png
Teilnahme am Volksfestzug mit Wagen und Fußgruppe 
am Sonntag, 16.07.2023
Fahrer mit Wagenbesetzung.jpg
Wagenbesetzung.jpg

Der Tennis-Club im ESV Treuchtlingen beteiligte sich beim Volksfestzug  2023 mit einem Wagen und einer Fußgruppe.

Die "Macher" Clubchef Thomas Meinhold und Künstler Edi Raab gestalteten den Wagen zum Thema "Phantom der Oper". Die Vorbereitung mit dem Streichen des Wagens erledigten die Tennis-Altsenioren Rudi Knapp und Helmut Zürrlein. Herbert Tschepa und die Jugendleiterin Clara Liefländer konnten wieder 26 Kinder und Jugendliche zum Mit-Laufen in der Fuß-Gruppe gewinnen. Clubchef Thomas Meinhold saß wie in den letzten Jahren als Dirigent wieder im Sessel des ausgeliehenen Traktors John Deere 940.

Auf dem Wagen stellte Timo Schiek das Phantom und Katrin Pfister die Christine dar. Maja Schiek war als Statistin dabei. Mütter und Väter halfen mit und unterstützten das Helferteam. Die Akteure warben mit ihrer Beteiligung beim Volksfestumzug für unseren wunderschönen Tennissport und für die Tennis-Hochburg Treuchtlingen. 

Für die Kinder gab es am Ende des Festumzuges im Clubheim zur Belohnung leckeres Eis.

Fest-Wagen.jpg
Kinder Fußgruppe.jpg
Schild Fußgruppe.jpg
Schild Tennis-Club.jpg
Fest-Wagen mit Traktor1.jpg
Das Phantom 2.jpg
Fest-Wagen1.jpg
Fest-Wagen mit Traktor.jpg
Das Phantom 2.jpg
Wagenbegleiter Vater Kulacha.jpg
Bericht: Heinz J. Michel    Fotos: Heinz J. Michel
Sportlerehrung im Festzelt am Volksfestplatz 
am Montag, 10.07.2023

Die Sportlerehrung für das Jahr 2022 durch die Stadt Treuchtlingen fand heuer 

                                       am 10.07.2023, um 20:00 Uhr,

                       im Festzelt auf dem Treuchtlinger Volksfest statt.

 

Unsere Tennis Kindermannschaften Dunlop Kleinfeld U-8 und Dunlop Midcourt U-10

wurden durch  Frau Bürgermeisterin, Dr. Dr. Becker geehrt und erhielten Urkunden.

Das Ereignis ist für unseren Tennis-Club sehr wichtig und eine Bestätigung unserer ausgezeichneten Kinder- und Jugendarbeit.

 

 

 

  

Das Foto zeigt in den vorderen zwei Reihen die geehrten Mädchen und Jungs der Tennis Kindermannschaften.

Hintere Reihe von Links: Lenonie Bresa, Stadtverwaltung Treuchtlingen, Frau Bürgermeisterin Dr. Dr. Becker, Jürgen Lang,

FV Dittenheim, und Thomas Meinhold vom Tennis-Club Treuchtlingen.

 

Die erfolgreichste Mannschaft war die Dunlop Midcourt U-10, die als Spielgemeinschaft mit dem FV Dittenheim an den Start ging. Bereits im Sommer 2021 holte sich dieses Team in der Dunop Kleinfeld U-9 mit 10:0 Punkten die Meisterschaft. Demensprechend selbstbewusst wurden auch Matches in der Gruppe U-10 in der Spielrunde Sommer 2022 siegreich gestaltet. Die Mannschaft belegte zum Abschluss der Spielrunde 2022 mit 7:1 Punkten den ersten Platz in der Nordliga 2 und erreichte damit die Meisterschaft.

Für die Midcourt U-10 Mannschaft spielten mit Mannschaftsführer Toni Lang, Andrea Liefländer,

Ella Hammerschmidt, Luisa Kohler, Johann Koplin, Ronja David, Johann Waschkuhn, Daniel Funk und Leonhard Funk.

Die zweite erfolgreiche Mannschaft war die Dunlop Kleinfeld U-8, die zusammen mit Spielerinnen und Spielern des Weißenburger TC zum Abschluss der Spielrunde Sommer 2022 den zweiten Platz in der Gruppe Nordliga 1 belegten. Sie waren mit 10:2 Punkten gleichauf mit der Mannschaft des TC RW Eichstätt II, die auf Platz 1 landete.

Für die Mannschaft Dunlop Kleinfeld U-8 spielten mit Mannschaftsführer Joscha Enzelberger, Leon Reißlein, Pia Reuter, Maximilian Müller, Max Braun, Lea Wenzel und Heidi Hannosy.

 

Bericht: Heinz J. Michel     Foto: TK

ZB Sportlerehrung.jpg
 Mitgliederversammlung am Freitag, 21.04.2023
Einladung zur Mitgliedervers. 2023.jpg
 Adventsfeier am Freitag, 02. Dezember 2022
Einladung Adventstreffen 02.12.2022.jpg
Adventsfeier2.jpg
Zwischenablage07.jpg

Die Adventsfeier im Clubheim war wieder ein stimmungsvoller und gemütlicher Abend. Besinnliche Worte richtete der Clubchef, Thomas Meinhold, an die versammelten Tennis- Freundinnen und Freunde. Günter Grzega las eine Weihnachtsgeschichte vor. Es gab ein gemeinsames Abendessen und bei Getränken und Leckereien Gelegenheit zur Unterhaltung.                                                                                 

 Bericht und Redaktion : Heinz J. Michel   Fotos: Artur Lutz
Zwischenablage11.jpg
Zwischenablage6.jpg
Adventsfeier3.jpg
Adventsfeier4.jpg
Zwischenablage08.jpg
Zwischenablage09.jpg
Zwischenablage13.jpg
Zwischenablage12.jpg
Adventsfeier1.jpg
Zwischenablage10.jpg
Tennis- Herbstwanderung zum Gans-Essen am Samstag, 19. November 2022
Ganswanderung 2022.jpg

Die Herbstwanderung nach Windischhausen zum Gansessen im Gasthof Knoll fand bei Regenwetter statt. Wegen des schlechten Wetters gingen nur 5 fitte Wanderer die Strecke vom Heumöderntal über Unter- und Ober- Heumödern  nach Windischhausen. Hier traf die  Wandergruppe auf die im Nebenraum sitzenden Autofahrer*innen. Clubchef Thomas Meinhold begrüßte die Teilnehmer*innen und bedankte sich für die Teilnahme an der traditionellen Herbstwanderung.  Ein herzliches Dankeschön richtete er an Ronnie Wolshöfer, der die Wanderung wieder organisiert hatte und auch begleitete. Zum Essen wurden hauptsächlich Gänseteile serviert. Nach dem Essen blieb man in geselliger Runde noch lange beisammen.

 Bericht und Redaktion : Heinz J. Michel   Fotos: Artur Lutz
 Hier sitzt unser Club Fotograf0
 der uns die schönen Fotos liefert.
Der Tennis-Club bedankt sich sehr bei ihm!
 Artur Lutz
Ganswanderung25.jpg
Schleifchenturnier und Herbstfest am Samstag, 15. Oktober 2022

Das Schleifchenturnier fand heuer mit starker Beteiligung statt. 16 Tennis- Spielerinnen und Spieler -

aller Altersgruppen - beteiligten sich beim Spielen um die begehrten Schleifchen. Vor jeder Spielrunde wurden  Doppel-Paarungen ausgelost und für die Sieger gab es am Ende jeder Runde ein Schleifchen.  Bester Spieler war am Ende Rudi Knapp, der die meisten Schleifchen errungen hatte. Alle Beteiligten hatten viel Freude und Spaß bei dem beliebten Turnier.

Am Abend lud der Tennis-Club alle Mitglieder*innen zum Herbstfest im wunderschön dekorierten Saal des Tennisheims ein. Die Damen der 50er Mannschaft sorgten mit dem Tischschmuck für das festliche Ambiente. Clubchef, EFF Thomas Meinhold, begrüßte die Anwesenden herzlich und lud zum gemeinsamen Essen ein. Er bedankte sich bei den Damen für ihren Einsatz. In geselliger Runde bei Heiß- und Kaltgetränken bot sich bis in  späte  Abendstunden die Gelegenheit zu interessanten und unterhaltsamen Gesprächen. Nach Ansicht der Anwesenden war es ein sehr gelungener Abend bei bester Stimmung.

 Bericht und Redaktion : Heinz J. Michel   Fotos: Artur Lutz
Tischdeko.jpg
Nochmalige Einladung Herbstfest und Schleifchenturnier 2022.jpg
Beteiligung beim Volksfest Umzug "20 Jahre Eduard Raab"
am Sonntag, 17. Juli 2022
Thomas und Edi.jpg

Der Tennis-Club im ESV Treuchtlingen beteiligte sich beim Jubiläums- Volksfestzug "20 Jahre Edi Raab" mit einem Wagen und einer Fußgruppe.

Die "Macher" Clubchef Thomas Meinhold und Künstler Edi Raab gestalteten den wunderschönen Wagen mit Hilfe der Tennis-Altsenioren Rudi Knapp und Willi Süß. Herbert Tschepa und die Jugendleiterin Clara Liefländer überzeugten Tennis-Kinder und Jugendliche zum Mit-Agieren auf dem Festwagen und zum Mit-Laufen in der Gruppe. Auch Mütter und Väter halfen mit und vervollständigten das Helferteam. Die Akteure warben mit ihrer Beteiligung für unseren wunderschönen Tennissport und für die Tennis-Hochburg Treuchtlingen. Statt Bonbons gab es für die Zuschauer reichlich Tennisbälle.

Zugmaschine.jpg

Die Führung des Tennis-Clubs lud die Tennis- Kinder und Jugendlichen, die sich beim Festzug beteiligten,  zum Eis Essen im Clubheim ein.

Bericht und Fotos Heinz J. Michel

Festwagen.jpg
Schildträgerin Andrea.jpg
Festzugmacher Edi.jpg
Fußgruppe.jpg
Thomas im Traktor und Wagen.JPG

Foto TK

Wagen.jpg
Wagenbesatzung.jpg
Festzugmacher Jubilar Edi_edited.jpg

Foto TK

Mitgliederversammlung des Tennis-Club im ESV Treuchtlingen am Freitag, 29. April 2022

Bei den Neuwahlen wurde die Führung des Tennis-Clubs bestätigt und Clara Liefländer als neue Jugendleiterin gewählt.

Begrüßung.jpg

Clubleiter Thomas EFF Meinhold eröffnete die Versammlung und begrüßte die zahlreich erschienen Mitgliederinnen und Mitglieder. Er erinnerte an den verstorbenen  Tennisfreund Michael Saupe und den verstorbenen Gönner Dr. Jurgetz und bat die Anwesenden um ein stilles Gedenken. Danach wurde mit Unterstützung der Video Power Präsentation, die wie gewohnt Heinz J. Michel erstellt hatte, die Tagesordnungspunkte besprochen.

Günter Grzega berichtete über das Abschneiden der 12 Mannschaften, die am Wettspielbetrieb Sommer 2021 teilgenommen hatten. Erfolgreichste Mannschaft waren die Spielerinnen und Spieler der Dunlop Kleinfeld U9. Sie belegten mit 10:0 Punkten den ersten Platz in ihrer Gruppe und waren die "Mannschaft des Jahres".

Clubchef Meinhold erinnerte an die sportlichen Ereignisse und die Veranstaltungen im Jahr 2021, wie das Schleifchenturnier mit Herbstfest, den Familien-Nachmittag der Aktion Sport nach 1, die Herbstwanderung nach Windischhausen und den Senioren Stammtisch im Dezember.

Anwesende_edited.jpg

Eine wichtige Aktion war die Ehrung von Herbert Tschepa für seinen unermüdlichen Einsatz in der Kinder- und Jugendarbeit. Tennisplatz Nummer 5 erhielt ihm zu Ehren den Namen "Herbert Tschepa Platz". Trotz Corona konnten die wichtigen Veranstaltungen im Vereinsjahr durchgeführt werden. Meinhold bedankte sich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und einen besonderen Dank richtete er an die zahlreichen Helfer-innen und Helfer. Die Mitgliederzahlen sind stabil und die Finanzen ergeben ein weiteres Plus in der Jahresrechnung, berichtete Herbert Tschepa.

Bei den anstehenden Neuwahlen, die Günter Grzega durch-führte wurde die alte Clubführung wiedergewählt:

Abteilungsleiter Thomas EFF Meinhold, Stellvertreter Herbert Tschepa, Schriftführer Klaus Lindner, Mitgliederverwaltung  Birgit Schmidtpeter.

Die vom BTV benannten Funktionäre wie der C-Oberschiedsrichter Günter Grzega und  die EDV Beauftragten Andreas Heger und Stellvertreter Heinz J. Michel sind weiterhin in ihren Funktionen bestätigt worden. Sehr erfreulich war, dass Clara Liefländer sich beit erklärte, die Funktion der Jugendleiterin zu übernehmen. Herbert Tschepa stellte das sehr erfolgreiche und für unseren Verein wichtige Prtojekt Sport nach 1 vor, dass mit 19 Gruppen und ca. 80 Kindern in die Sommer Freifluft Saison startete. Für den Wettspielbetrieb Sommer 2022 konnten Günter Grzega und Herbert Tschepa 15 Mannschaften melden. Bemerkenswert sei, dass davon 8 Kinder- und Jugendmannschaften am Wettspielbetrieb teilnehmen. Mit der letzten Folie, der die erfolgreiche Zukunft unseres Tennisclubs aufzeigte, nämlich unsere Kita-Kinder, die von Trainerin Bernadette Schneider betreut werden, bedankte sich unter großem Beifall Günter Grzega bei Heinz J. Michel für die Erstellung der Präsentation mit Zahlen, Fakten und Bildern aus dem Jahr 2021. Als Gesamtspielleiter wies er nochmals auf die Punktespiele Sommer 2022 unserer 15 Mannschaften hin, mit der Bitte, diese bei den Heimspielen als Zuschauerinnen und Zuschauer zur unterstützen. Ein Dankeschön übermittelte er auch an alle Mannschaftsführerinnen und Mannschaftsführer und betreuende Eltern, denn ohne diese Persönlichkeiten wäre ein Spielbetrieb mit 15 Mannschaften nicht möglich. Clubchef Thomas EFF Meinhold verabschiedete die Teilnehmer der Mitgliederversammlung mit dem Wunsch, dass auch 2022 die besonderen Veranstaltungen des Clubs von möglichst vielen Mitgliederinnen und Mitgliedern besucht werden, denn ein reges Vereinsleben ist der Garant für eine gute Entwicklung, also auch für unseren Tennis-Club im ESV Treuchtlingen.

Bericht: Heinz  J. Michel und Günter Grzega  Fotos: Heinz J. Michel

Präsentation.jpg
Stammtisch der Senioren 60-65 am Dienstag, 21.12.2021
Bericht Senioren 21.12.21.jpg
Senioren Stammtisch 2021.jpg
Senioren Stammtisch 2021-2_edited.jpg
Tennis-Herbstwanderung am Samstag, 23.10.2021

Die Wanderung 2021 nach Windischhausen zur Einkehr im Gasthaus Knoll wurde heuer früher durchgeführt. Die Wanderstecke vom Naturfreundehaus und weiter am Osthang des Viersteinbergs Richtung Wettelsheim war die gleiche wie im Vorjahr. Nicht der leckere Gänsebraten war heuer die Belohnung für die Wanderer und Autofahrer sondern eine knusprige halbe Ente. Wanderführer Ronnie Wolshöfer konnte ein gutes Duzend Tennis- Freundinnen, Freunde und Tennisgirl Andrea begrüßen, die gemeinsam bei herrlichem Herbstwetter zur Wandertour starteten. Bei einer Rast sorgten die "Damen 50" für eine Stärkung mit Leckereien und Hochprozentigem. Nach Erreichen des Ziels "Gasthaus Knoll" traf man sich zum gemeinsamen Essen in der Gaststube mit den Autofahrern.

Clubchef Thomas EFF Meinhold bedankte sich herzlich bei allen für die Teilnahme und besonders bei Ronnie für die gute Vorbereitung und Organisation. 

Bericht: Redakteur Heinz J. Michel   Fotos: Clara Liefländer  

Ontour HW 23.20.23-2.jpg
Andrea HW 23_edited.jpg
Ontour HW 23.20.23.jpg
Ontour HW 23.20.23-1.jpg
Gruppe Teilnehmer HW 23.20.21.jpg
Rast HW 23.20.21.jpg
Rast HW 23.20.21-1.jpg
Gasthaus Knoll.jpg
Speisekarte HW 23.10.21.jpg
Gruppe bei Tisch HW 23.10.21.jpg
Essen HW 23.10.21-Thomas.jpg
Schleifchenturnier und Herbstfest zum Saisonabschluss
am Samstag, 02.10.2021
IMG-20211015-WA0000_edited.jpg

Schleifchenturnier zum Saisonabschluss am 02.10.2021

mit abendlicher Herbstfeier, sowohl für die aktiven Spieler*innen und die weiteren Vereinsmitglieder*innen.

Auch in diesem Jahr konnte das traditionelle Schleifchenturnier mit 16 Spieler*innen, zusammengesetzt aus neuen Mitgliederinnen und Mitgliedern sowie denen, die seit Jahren in unterschiedlichen Altersklassen spielen.

Clubchef Thomas EFF Meinhold, der gleichsam auch Organisator war, hatte 7 Durchgänge, in denen jeder der Aktiven jeweils einen neuen Partner oder Partnerin bekam die entsprechende Einteilung vorgenommen.

Ab 13:00 begann das Turnier und wurde nur durch kurze Pausen, sowie einer großen Kaffeepause unterbrochen. In der Kaffeepause wurden die gespendeten Kuchen und belegte Brötchen gereicht.

Meinhold bedankte sich herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern sowie bei allen Helferinnen und Helfern, die dazu betrugen, den Nachmittag zu versüßen.

Kurz nach 17:00 Uhr wurde das Turnier beendet.

IMG-20211015-WA0003.jpg
IMG-20211015-WA0006.jpg
IMG-20211015-WA0008.jpg
IMG-20211015-WA0004.jpg