Berichte und Ergebnisse

Die erfolgreichste Jugendmannschaft im Wettspielbetrieb Sommer 2019
sind die Dunlop Kleinfeld U10

​​Die jüngste Mannschaft des Tennis-Club im ESV Treuchtlingen, die am Wettspielbetrieb Sommer 2019 im Tennis-Bezirk Mittelfranken teilnahm wurde mit 9:1 Punkten erster in ihrer Gruppe.  Unterstützt wurden die ESV`ler durch Spieler vom FV Dittenheim, mit dem eine Spielgemeinschaft besteht.

Die ersten beiden Begegnungen gegen den TC GW Greding und den 1. FC Altorf wurden souverän mit 6:0 gewonnen. Am dritten Spieltag durften die KInder beim ASV Neumarkt antreten. Nach den knappen vier Einzelmatches stand es 3:1 für die SG ESV/FVD. Doch in den beiden abschließenden Doppelmatches war es spannendbis zum Schluß und die beiden entscheidenden Match-Tiebraks wurden jeweils knapp verloren. Somit mußte man sich mit einem Unentschieden begnügen. Doch dieser kleine Rückschlag machte den Kindern nichts aus und am vierten Spieltag empfing man motiviert den Tabellenführer vom TSV Lauf auf der Treuchtlinger Tennisanlage. Kurioserweise stand es nach den vier umkämpften Einzelmatches bereits 4:0 für die Heimmannschaft. Somit war die Begegnung, die mit einem 5:1 für die Spielgemeinschaft endete, vorzeitig entschieden und bereits eine kleine Vorentscheidung um das Rennen um die Meisterschaft. Am letzten Spieltag wurde dann mit einem 5:1 Erfolg beim TSV Wolkersdorf diese dann perfekt gemacht. Betreuerin Brigitte Fröhlich vom ESV Treuchtlingen, Jugendwart Jürgen Lang und die stellvertretende Abteilungsleiterin Tina Stollberg vom FV Dittenheim bedankten sich bei den Eltern für die Unterstützung beim Fahren und bei den Spielern Jonas Reisslein, Lenny Winter (beide ESV) Bastian Stollberg, Philipp Lastinger und Toni Lang vom FV Dittenheim für das gute Miteinander und die erfolgreiche Zusammenarbeit.

 

​Bericht: Jürgen Lang    Fotos: Lang

Die Mannschaft Damen 50 sind seit 25 Jahren zusammen.
Auch in der Landesliga spielen sie erfolgreich.
Unsere erste Damenmannschaft spielte in der Kreisklasse 3 und belegte mit sehr guten Leistungen und 8:2 Punkten den 2. Platz in der Tabelle.
Unsere erfolgreichsten Jugendmannschaften im Wettspielbetrieb Sommer sind die Mixed 14 und die Knaben 16

​​Der Tennis-Club im ESV Treuchtlingen hatte für den Wettspielbetrieb Sommer 2018 im Tennis-Bezirk Mittelfranken 8 Kinder und Jugendmannschaften gemeldet. Die Spielrunde verlief für die Mannschaften Mixed Knaben/Mädchen 14 und Knaben 16 sehr erfolgreich.

Die Mixed 14 spielten in der Kreisklasse 1 und gewannen alle 5 Spiele. Mit 10:0 Punkten standen sie in der Endabrechnung auf Platz 1.

Neben der Mannschaftsführerin Julia Herter, spielten Luisa Karg, Julia Stettinger, Simon Heger, Laurin Hiepe, Julian Bösel und Vitalj Paßchalow.

Die zweite erfolgreiche Mannschaft waren die Knaben 16, die in der Kreisklasse 1 spielten.

Sie belegten zum Ende der Spielsaison mit 9:3 Punkten den 1. Platz in der Tabelle. Mannschaftsführer Marc Politowski und Daniel Seuferling waren die besten Spieler mit 5 und 6 Siegen in den Einzel Matches. Weitere Spieler für die Knaben 16 waren Alexander Heberlein, Simon Heger, Laurin Hiepe und Christian Pangels.

Beide Mannschaften steigen in die nächsthöhere Spielklasse, die Bezirksklasse, auf.

Bei den weiteren 5 Kinder- und Jugendmannschaften gab es gute Platzierungen im Mittelfeld. Die „Jüngsten“ mussten zum Großteil durch mangelnde Erfahrung und fehlende Cleverness oft noch Lehrgeld bezahlen. Das wird sich aber zukünftig mit zunehmender Spielpraxis und gezieltem Training noch bessern. Die jungen Tennis-Spieler und Spielerinnen in den Jugendmannschaften des Tennis-Club kommen aus der Aktion „Sport nach 1 - in Schule und Verein“ und werden hier ganzjährig trainiert. Die Clubleitung bedankt sich besonders bei Andreas Heger, der die beiden Mannschaften mit viel Zeitaufwand und Geduld betreut hat. Der Tennis-Club im ESV Treuchtlingen freut sich über die Erfolge der jungen Tenniscracks sehr und hat durch die herausragende Kinder- und Jugendarbeit sicher auch in Zukunft wenig Nachwuchssorgen.

 

Bericht: Michel      Fotos: Privat

Unsere erfolgreiche Mannschaft im Wettspielbetrieb Sommer 2018

bei den Erwachsenen sind die Damen 40

Die Mannschaft Damen 40 mit Spielführerin Ilona Döbler, spielte im Wettspielbetrieb Sommer 2018 in der Bezirksklasse 1 eine hervorragende Saison und belegte in der Tabelle mit 12:2 Punkten den 1. Platz.

Wie in vergangenen Jahren sind die Damen 40 wieder das Aushängeschild des Tennisclubs im ESV Treuchtlingen. Von den sieben Begegnungen wurde lediglich ein Spiel gegen die Mannschaft vom TSV Kleinschwarzenlohe unglücklich verloren. Die Spitzenspielerinnen Petra Lutz und Ilona Döbler verloren ihre Einzel knapp in den Match-Tiebreaks. Ludmilla Bartenschlager war die beste Spielerin mit 7 Einzel- und

6 Doppelsiegen. Die Spielstärke und der Kampfgeist der Damen 40 führten letztlich zum Erfolg und viele Begegnungen endeten oft sehr spannend.

Bericht: Michel    Foto: Lutz

  • Facebook
  • Instagram Social Icon
  • BFV
  • BTV
  • BLV
  • BTTV

© 2019 ESV Treuchtlingen | Impressum | DatenschutzCookies

Kontakt:

Erster-Sport-Verein Treuchtlingen

info@esv-treuchtlingen.de

Am Brühl 28

91757 Treuchtlingen