• Admin

SG Röttenbach/Mühlstetten - ESV Treuchtlingen 0:1

Dem ESV gelang kurz vor den entscheidenden Wochen der überraschende, aber dennoch verdiente Befreiungsschlag beim Tabellenführer in Röttenbach.

Die junge Treuchtlinger Elf begann sehr fokussiert und lies wenig zu. So kam die Heimelf nur selten vor das Tor der Gäste und wenn dies der Fall war, vereitelte Gästekeeper Halit Aga souverän.

Auch nach der Halbzeit spielten die Gäste in den Zweikämpfen dominant und liesen zunächst nichts zu. In der 60. Minute kamen die Treuchtlinger das erste Mal zu einer Riesenchance, welche der Röttenbacher Keeper stark vereitelte. In der 66. Minute gingen die Gäste dann durch Goalgetter Mohammed Charkas in Führung. In Folge versuchte die Heimelf alles und hatte zwar einerseits Pech, da sie 2-3 Großchancen am starken Treuchtlinger Torhüter verspielten, andererseits jedoch Glück, dass die Gäste den Sack nicht schon früher zu machten.


ESV: Aga, Bösel, Müller, Philipp, Langner, S. Reichenauer, Lupascu, Charkas, Boragina, Mudarow, C. Reichenauer (eingewechselt: Aslan, Zairkhanov)


Reserve: 7:0 für die SG Röttenbach/Mühlstetten

59 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
  • Facebook
  • Instagram Social Icon
  • BFV
  • BTV
  • BLV
  • BTTV

© 2019 ESV Treuchtlingen | Impressum | DatenschutzCookies

Kontakt:

Erster-Sport-Verein Treuchtlingen

info@esv-treuchtlingen.de

Am Brühl 28

91757 Treuchtlingen